Verein

Die KulturTafel Würzburg e.V. steht auf 5 Beinen:

  • Veranstalter (Kulturpartner)die uns Rest- oder Freikarten kostenfrei zur Verfügung stellen
  • Träger oder Mitarbeiter einer sozialen Einrichtung (Sozialpartner), die uns kulturell interessierte Menschen mit geringem Einkommen nennen
  • Ehrenamtliche,
    … die neue Kulturpartner gewinnen,
    … Sozialpartner kontaktieren,
    … regelmäßige Kontakte zu den Partnern pflegen,
    … mögliche Sponsoren und Unterstützer suchen,
    … eine umfassende Datenbank pflegen,
    … mithilfe dieser Datenbank Karten an über 800 Kulturgäste telefonisch vermitteln,
    … in der Öffentlichkeitsarbeit tätig sind
    .

Und so sieht unsere Arbeit bildhaft dargestellt aus (Copyright: Kristina Reichert)

Der Vorstand:

Regine Räder
, 1. Vorsitzende
Alfred Haller, 2. Vorsitzender
Gerhard Roth, Schriftführer
Stefan Kern, Schatzmeister
Irmgard Gülsdorff, Beisitzerin
Sabine Voll, Beisitzerin
Annette Popp, Beisitzerin

Am 5. Mai 2014 wurde die KulturTafel Würzburg e.V. als gemeinnütziger Verein gegründet.

Schirmherrin der KulturTafel Würzburg e.V. ist Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake:
„Ich unterstütze die KulturTafel Würzburg e.V., weil Teilhabe am kulturellen Leben nicht vom Geldbeutel abhängen darf“.

logo_bag-1
Die KulturTafel Würzburg e.V. ist Mitglied in der „Bundesarbeitsgemeinschaft Kulturelle Teilhabe“ (BAG).

Die KulturTafel Würzburg e.V. wurde mit dem Jurypreis „Gut für Mainfranken“ 2016 ausgezeichnet.

Die KulturTafel Würzburg ist Kulturmedaillenträger der Stadt Würzburg 2017.

Advertisements