Newsletter August 2021


Liebe KulturTafel-Freundinnen und -Freunde,

die Sommerferien in Bayern sind in vollem Gange und auch das Kulturleben ist erwacht. Die ersten Veranstaltungen wie Outdoor-Festivals und Lesungen finden wieder statt. Wir freuen uns, wieder Karten an unsere Kulturgäste vermitteln zu können. Man merkt natürlich, dass die meisten Gäste noch vorsichtig sind (genau wie wir selbst). Aber das kennen wahrscheinlich viele von uns, dass man sich erst langsam wieder ans kulturelle Leben herantastet.

Wir wünschen Ihnen einen schönen erholsamen Sommer und freudiges Herantasten im eigenen Tempo.

Kommen Sie gesund durch die Zeit,

das Team der KulturTafel

Neuer Vorstand

Im Mai 2021 fand die Wahl des Vorstands für 2021/2022 statt.

1. Vorsitzende: Marion Gut
2. Vorsitzende: Irmgard Gülsdorff
1. Schatzmeisterin: Margit Klinger
2. Schatzmeister: Stefan Kern
Schriftführerin: Alexandra Lahl
Beisitzerin: Annette Popp
Beisitzerin: Sabine Voll

Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich für die Teilnahme der Mitglieder an der Wahl und für das Vertrauen in die Kandidatinnen und Kandidaten.

HARIBO-Vereinsaktion: Naschen und die KuTa unterstützen

Die Corona-Pandemie hat deutliche Spuren in der Vereinslandschaft hinterlassen. Ob Kultur-, Sport-, Musik- oder Förderverein – viele gemeinnützige Vereine stehen vor großen Herausforderungen. Auch gemeinschaftliche Treffen und Aktionen, die üblicherweise das Vereinsleben prägen, sind seit langer Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich. Mit einer Gesamtsumme von 250.000 Euro möchte nun HARIBO gemeinnützigen Vereinen unter die Arme greifen und so ein Stück Vereinsfreude zurückbringen. Dazu startet das Unternehmen die bundesweite Aktion „Vereinsfreude“ – für die wir uns als KulturTafel Würzburg e.V. registriert haben.:) 

Naschen und helfen – jetzt sind SIE gefragt!

Der Einlösungszeitraum läuft bereits. Sie können jetzt Goldbären-Aktionsbeutel im Handel erwerben und dadurch Codes für unseren Verein sammeln. Bis zum 15. Januar 2022 haben Sie die Möglichkeit, die Codes einzulösen und damit unseren Verein zu unterstützen.

Und so lösen Sie die Codes ein:
Auf der Verpackungsinnenseite der Goldbären-Aktionsbeutel befindet sich der Gewinncode. Dieser kann auf der HARIBO-Aktionswebsite „Gewinne Lebensfreude“ für uns als angemeldeten Verein eingegeben werden. Mit jeder Code-Eingabe wächst die Chance auf einen der Gewinne, denn es gilt: Jeder Code ist ein Los mehr im Topf. Nach Ende des Aktionszeitraums werden 50 Vereine ausgelost, die jeweils 5.000 Euro gewinnen. Belohnt werden auch die 500 Vereine mit den meisten eingelösten Gewinncodes: Sie dürfen sich jeweils auf ein HARIBO-Vereinspaket zum gemeinschaftlichen Naschen im Wert von circa 100 Euro freuen.

Wir sind dabei – naschen Sie mit und für uns!!!
Stadtfest fällt aus

Lange hatten wir gehofft. Jetzt ist es jedoch offiziell: Das Stadtfest Würzburg findet leider auch in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht statt. Gerne hätten wir Sie wieder einmal persönlich an unserem Stand begrüßt und gemeinsam mit Ihnen gefeiert. Umso mehr freuen wir uns dann auf das nächste Jahr.
Veranstaltungstipps

Kultur für Kids 2021 – Sommerferienprogramm des Würzburger Gästeführervereins

Unter dem Motto „Kultur für Kids“ bietet der Würzburger Gästeführerverein ein Sommerferienprogramm mit Stadtführungen. Die Themen-Führungen zum Mitmachen mit Spiel- und Bastelangeboten finden immer am Donnerstag um 10:00 Uhr und am Sonntag um 15:00 Uhr statt. Sie dauern jeweils ca. 90 bis 120 Minuten.

Die Führungen sind für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren geeignet.

Zum Programm
Sommertheater der TheaterWerkstatt

Die TheaterWerkstatt bringt das Thema Partnersuche auf die Bühne. In der Revueoperettte „Alles Schwindel“ lernt der reiche Fabrikantensohn Tonio die vermögende junge Evelyne über eine Zeitungsannonce kennen. Doch statt Romantik und Liebe entspinnt sich ein Netz aus Lügen, Betrug und Heuchelei. Es wird gesungen, es wird getanzt – und das alles im Ehrenhof des Würzburger Rathauses.

Das Stück wird von Donnerstag, den 12.8., bis Sonntag, den 5.9.2021, täglich außer montags um 19.30 Uhr aufgeführt.

Mehr Infos